FDP.Die Liberalen
Bezirkspartei Hinwil

Der Bezirk Hinwil

Geschichte

Der Bezirk Hinwil ist ein ländlich geprägter Bezirk im Osten des Kantons Zürich, der im wesentlichen den südlichen Teil des Zürcher Oberlandes umfasst.

1830 forderte das Landvolk der ehemaligen Äusseren Vogtei Grüningen Reformen und verlangte völlige Gleichberechtigung zwischen Stadt und Landschaft. An einer Volksversammlung in Uster wurden am 22. November in einem Memorial Forderungen aufgestellt. Auf Grund des Drucks der Bevölkerung fanden bereits am 6. Dezember 1830 Wahlen in den neuen Grossen Rat statt.

Nur drei Monate später, am 20. März 1831, folgte die Volksabstimmung über die neue Kantonsverfassung, der eine überwältigende Mehrheit der Stimmberechtigten zustimmte.

Mit der Volksabstimmung vom 20. März 1831 wurden die Oberämter aufgehoben. Die Gemeinden des bis dato Oberamtes Grüningen bildeten den neuen Bezirk Hinwil. Bezirkshauptort wurde Hinwil.

Bezirks-Hauptort: Hinwil
BFS-Nummer: 0105
Fläcche: 179.49 km2
Einwohner: 94'794 (31. Dezember 2017)
Bevölkerungsdichte: 528 Einw. pro km² (31. Dezember 2017)
Karte: Bezirk Hinwil
Wikipedia: Bezirk Hinwil


Hinwil- Bezirkshauptort und Zentrum öffentlicher Dienstsleistungen

Mit der Kantonsverfassung von 1831 wurde Hinwil zum Bezirkshauptort und damit Sitz der Bezirksverwaltung. Der Bezirk Hinwil besteht aus den folgenden elf Gemeinden:

Hinwil, Bäretswil, Bubikon, Dürnten, Fischenthal, Gossau ZH, Grüningen, Rüti ZH, Seegräben, Wald ZH und Wetzikon ZH.
(Die Wappen sind von oben li nach unten re in dieser Riehenfolge angeordnet. Mit Maus-Klick auf die Foto kann in den Galeriemodus gewechselt werden).

Das Statthalteramt ist für polizeiliche Massnahmen zuständig, der Bezirksrat beaufsichtigt in verschiedenen Bereichen die elf Gemeinden des Bezirks Hinwil. Die Bezirksanwaltschaft tritt als öffentlicher Ankläger auf und befasst sich mit allen Vergehen und Verbrechen. Und das Bezirksgericht übt, seiner Bezeichnung entsprechend, die richterlichen Funktionen aus.

Im Laufe der Jahre entstanden im Bezirkshauptort Hinwil zahlreiche weitere Einrichtungen regionaler und überregionaler öffentlicher Dienstleistungsträger. Feuerwehr, Kehrichtverwertungsanlage, Logistikbasis der Armee (Logistik-Center Hinwil),Verkehrspolizei, Werkhof für Strassenunterhalt, Gemeinschafts-Schiessanlage und das Vollzugszentrum Bachtel sind wohl die erwähnenswertesten Einrichtungen mit regionaler Bedeutung. Seit Oktober 2004 betreibt das kantonale Strassenverkehrsamt in Hinwil eine Prüfstelle.